Die Folgen eines nicht näher beschriebenen “Cyberangriffs” beeinträchtigen das IT-Netzwerk von Tegut. Für Kunden habe dies allerdings kaum Auswirkungen. Der Lebensmittelhändler Tegut hat mitgeteilt, dass sein IT-Netzwerk erfolgreich angegriffen worden sei. Sämtliche IT-Netzwerksysteme der Zentrale seien “gemäß Notfallplan heruntergefahren und vom Netz genommen worden”, heißt es auf der Firmen-Website. 

Details auf heise