Cyberangriff auf das Internationale Rote Kreuz

Es sind Daten über Flüchtlinge oder vermisste Personen: Bei einem Cyberangriff auf das Internationale Rote Kreuz haben Hacker mehr als 500.000 Informationen über besonders Schutzbedürftige erbeutet. Details auf tagesschau

Knapp 7 Millionen Passwörter von Open Subtitles entwendet

Die Webseiten und das Forum von Open Subtitles wurden Opfer von Cyberkriminellen. Die konnten alle Zugangsdaten erbeuten. Nutzer müssen jetzt aktiv werden. Open Subtitles ist ein recht populärer Dienst, der Untertitel-Dateien zu Filmen und Serien anbietet. Details auf...

Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Die Frage ist nicht, ob man gehackt wird, sondern wann. Jetzt hört man viele die dagegenhalten: Ich bin doch viel zu klein als Unternehmen. Das lohnt sich nicht für Kriminelle. Unsere Security ist doch mehr als ausreichend. Details auf golem

Ukraine: Regierungswebseiten von Cyberkriminellen entstellt

Angreifer haben Webauftritte ukrainischer Behörden und der Regierung durch Drohbotschaften ersetzt. Inzwischen sind die Seiten nicht mehr abrufbar. Die Webseiten mehrerer ukrainischer Ministerien und Dienste wurden in der Nacht zum Freitag von Cyberkriminellen durch...

Witten: Bei Cyberangriff erbeutete Daten im Darknet veröffentlicht

Bei einem Cyberangriff erbeutete Daten der Stadt Witten sind im Darknet aufgetaucht. Nun ruft der Bürgermeister zu Wachsamkeit auf. Nachdem beim Cyberangriff erbeutete Daten der Stadt Witten im Darknet veröffentlicht worden sind, ruft der Bürgermeister zu Wachsamkeit...

Ransomware verlangt 240 Millionen Dollar von Media Markt

Die Ransomware Hive hat die Server der Handelsgruppe Media Markt Saturn verschlüsselt. Der Verkauf geht mit Einschränkungen weiter. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Media-Markt-Saturn-Handelsgruppe von der Ransomware Hive heimgesucht. Details auf...

IT-Sicherheit: BSI warnt vor „Alarmstufe Rot“

Die Gesellschaft müsse angesichts anhaltender Bedrohungen etwa durch Ransomware und IT-Schwachstellen "wachsam und wehrhaft sein", fordert das BSI. Beunruhigend seien vor allem "die rasante Entwicklung neuer und angepasster Angriffsmethoden, die massenhafte Ausnutzung...

Cyberangriff: Stadtverwaltung Witten online nicht erreichbar

Das IT-System der Ruhrgebietsstadt wurde von einem Cyberangriff getroffen, viele Dienste sind derzeit übers Internet nicht erreichbar. Die Verwaltung der Ruhrgebietsstadt Witten ist nach einem Cyberangriff nicht mehr erreichbar. Details auf heise

Ransomware legt Verwaltung von Schwerin und benachbartem Landkreis lahm

In der Nacht wurde auf Systemen des kommunalen IT-Dienstleisters eine Ransomware entdeckt und daraufhin alles heruntergefahren. Bürgerämter sind geschlossen. In Schwerin und dem angrenzenden Landkreis Ludwigslust-Parchim hat offenbar ein Verschlüsselungstrojaner weite...

Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet. Nach einem Hackerangriff sind die Computersysteme an deutschlandweit fast einem Dutzend SRH-Kliniken sicherheitshalber...

Datenanalyse: Steigende Zahl automatisierter Cyberangriffe

Automatisierung ist seit Jahren ein wichtiges Thema. Auch Online-Kriminelle haben laut eine Analyse die Vorteile für sich entdeckt. Kriminelle Hacker setzen nach einer neuen Datenanalyse bei Cyberangriffen immer häufiger auf automatisierte Massenattacken. Seltener...

Corona trägt zum Risiko von Cyberangriffen bei

Schon vor Corona war es um die IT-Sicherheit in vielen Firmen nicht gut bestellt. Pandemiebedingte Einbußen und Homeoffice verstärken das Problem, wird gewarnt. Die Corona-Krise wirkt sich häufig negativ auf die IT-Sicherheit von Unternehmen aus. Details auf heise

Netzwerk der Vereinten Nationen gehackt

Fast ein halbes Jahr hatten Hacker Zugriff auf die Systeme der UN, wie ein Sprecher bestätigte. Der Einbruch war demnach simpel. Der Angriff soll mit gekauften Zugangsdaten begangen worden sein. Details auf golem

BSI fordert „Crashtest für Cyber-Sicherheit“ in Autos

Nicht nur die vielen Schnittstellen im Auto werden zum Sicherheitsrisiko, sondern auch Angriffe auf die Hersteller, sagt das BSI. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat zum Auftakt der Automesse IAA Mobility in München vor Cyber-Angriffen auf...

Mitarbeiter tricksen im Homeoffice oft Sicherheitsmaßnahmen aus

Laut einer Umfrage hat sich bei der Büroarbeit ein gemischtes Modell aus Homeoffice und Präsenz weltweit weitgehend durchgesetzt. Es hat jedoch auch zu einer Zunahme von Support-Vorfällen und Sicherheitsproblemen geführt.Eine Umfrage zeigt, dass die meisten...

Bürger- und Gemeindedaten im Darknet veröffentlicht

Rund 6000 Einwohner des Schweizer Städtchens Rolle im Kanton Waadt wurden Opfer eines folgenschweren Hackerangriffs. Die Gemeinde räumt eigene Naivität ein. Bereits Ende Mai war die Gemeindeverwaltung des beschaulichen Ortes Rolle in der Romandie Opfer einer...

Tausende Azure-Nutzer von Sicherheitslücke betroffen

Angreifer hätten an die Schlüssel zu Cosmos-Datenbanken gelangen können. Viele große Firmen wie Coca-Cola setzen auf den Azure-Datenbankdienst. Wer Microsofts Cloudplattform Azure mit dem Datenbankdienst Cosmos DB nutzt, sollte seine Primärschlüssel erneuern. Details...

Datenpanne bei T-Mobile US: Hacker nutzte verheerende Sicherheitslücke

In einem Schreiben an die Presse schildert ein Hacker, wie er an die Millionen Kundendaten von T-Mobile US gelangte. Es habe ihn nur wenig Mühe gekostet. Ein Hacker hat sich zu dem jüngsten Einbruch in die Server von T-Mobile US bekannt, bei dem über 50 Millionen...

52 Milliarden Euro Schaden durch Cyberangriffe im Homeoffice

Das Homeoffice ist für Cyberkriminelle ein Geschenk, sagt das Institut der deutschen Wirtschaft. Die IT daheim sei schlechter geschützt als am Firmenstandort - durch Hackerattacken entstand daher während der Corona-Zeit ein milliardenschwerer Schaden. Datendiebstahl,...

ProxyShell: Massive Angriffswelle auf ungepatchte Exchange-Server

Die Lücken sind bekannt, Patches da – trotzdem sind tausende Exchange-Server angreifbar. Nun rollt eine massive Angriffswelle, die die Schwachstellen ausnutzt. Seit Freitag dieser Woche (20. August) läuft eine massive Angriffswelle auf ungepatchte on-premises Exchange...

Ransomware-Attacken nehmen dramatisch zu

Mehr Ransomware-Angriffe, höhere Lösegeldforderungen und eine effizientere Verteilung – die Entwicklung der Datenerpressungsbranche ist besorgniserregend. Nicht nur, dass Ransomware-Angriffe im Vergleich zum Vorjahr geradezu dramatisch zugenommen haben und die...

Tankstellen verklagen Colonial nach Ransomware-Angriff

Nach Ansicht hunderter Tankstellenbetreiber soll Pipeline-Eigentümer Colonial nach einem Ransomware-Angriff ihre Einnahmeausfälle erstatten. Hunderte Tankstellenbetreiber verklagen Colonial, nachdem die Firma im Mai infolge eines Ransomware-Angriffes eine...

Cyberangriff sorgt für Katastrophenfall in Anhalt-Bitterfeld

Ein Malware-Angriff auf die IT-Infrastruktur des Landkreises Anhalt-Bitterfeld hat ernste Folgen. Der Katastrophenfall wurde ausgerufen. Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat sich ein IT-Schadenfall größeren Ausmaßes ereignet. Grund ist eine Malware-Infektion zahlreicher...