Nachdem die Verlagsgruppe Madsack vergangene Woche einen “Cyberangriff” auf ihr Netzwerk meldete, hat nun das Landeskriminalamt die Ermittlungen aufgenommen. Interne Mails, die unter anderem heise online vorliegen, deuten auf einen Befall der Madsack-Unternehmensnetzwerke mit Ransomware hin.

Details auf heise